top of page
Suche
  • info332266

Photovoltaik Überschusseinspeisung - alle Infos zur Höhe der Vergütung

Die Installation einer Photovoltaikanlage bietet sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen zahlreiche Vorteile. Neben der nachhaltigen Energieerzeugung und der Reduzierung der Stromkosten gibt es die Möglichkeit, überschüssigen Strom ins öffentliche Netz einzuspeisen und dafür eine Einspeisevergütung zu erhalten. In diesem ausführlichen Ratgeber erläutern wir Ihnen alles Wissenswerte zur Photovoltaik Überschusseinspeisung. Unser Ziel ist es, Ihnen einen klaren Überblick zu verschaffen und Ihnen zu zeigen, wie Sie durch die Einspeisung von Überschussstrom Ihre Erträge maximieren können. Bei Fragen oder dem Wunsch nach einer kostenlosen Beratung stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Photovoltaik Überschusseinspeisung nutzen

Worum geht es bei der Überschusseinspeisung von Photovoltaik – Anlagen?

Unter der Photovoltaik Überschusseinspeisung versteht man das Einspeisen von nicht selbst verbrauchtem Solarstrom ins öffentliche Netz. Photovoltaikanlagen erzeugen Strom aus Sonnenlicht, und häufig produziert die Anlage mehr Strom, als vor Ort verbraucht wird. Dieser überschüssige Strom kann gegen eine Vergütung ins öffentliche Netz eingespeist werden. Dadurch haben Sie nicht nur einen direkten Nutzen durch den Eigenverbrauch, sondern profitieren auch finanziell von der Einspeisung des überschüssigen Stroms.


Die Vorteile der Überschusseinspeisung

Zusätzliche Einnahmen

Durch die Einspeisung des überschüssigen Stroms ins öffentliche Netz erhalten Sie eine Einspeisevergütung. Diese zusätzlichen Einnahmen können einen erheblichen Beitrag zur Amortisation der Anlage leisten und Ihre Rendite steigern.


Beitrag zur Energiewende

Mit der Einspeisung von Solarstrom tragen Sie aktiv zur Energiewende bei. Sie unterstützen die Versorgung mit erneuerbaren Energien und reduzieren den Bedarf an fossilen Energieträgern.


Optimale Nutzung der Photovoltaikanlage

Durch die Überschusseinspeisung wird Ihre Photovoltaikanlage optimal genutzt. Auch wenn Ihr Eigenverbrauch schwankt, können Sie sicher sein, dass der überschüssige Strom sinnvoll verwendet wird.


Einspeisevergütung von Photovoltaik Überschüssen: Regelungen und Höhe

Die Höhe der Einspeisevergütung wird durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) festgelegt und variiert je nach Zeitpunkt der Inbetriebnahme der Anlage. Die Vergütungssätze werden regelmäßig angepasst, um den Marktbedingungen und den technologischen Entwicklungen Rechnung zu tragen.


Aktuelle Vergütungssätze

Die aktuellen Vergütungssätze für die Einspeisung von Solarstrom hängen von der Anlagengröße und dem Zeitpunkt der Inbetriebnahme ab. In der Regel sind die Vergütungssätze für kleinere Anlagen höher als für größere Anlagen. Es ist wichtig, sich über die aktuellen Vergütungssätze zu informieren, um eine fundierte Entscheidung treffen zu können.


Degression der Einspeisevergütung

Die Einspeisevergütung unterliegt einer monatlichen Degression. Das bedeutet, dass die Vergütungssätze für neu in Betrieb genommene Anlagen kontinuierlich sinken. Diese Degression soll Anreize für die frühzeitige Installation von Photovoltaikanlagen schaffen und den Ausbau der erneuerbaren Energien fördern.


So können auch Sie von der Überschusseinspeisung durch Ihre Photovoltaik - Anlage profitieren

Beratung und Planung 

Lassen Sie sich von einem Fachbetrieb umfassend beraten und eine detaillierte Planung Ihrer Photovoltaikanlage erstellen. Dabei sollten sowohl der Eigenverbrauch als auch die potenzielle Überschusseinspeisung berücksichtigt werden.

 

Installation der Photovoltaikanlage 

Nach der Planung erfolgt die fachgerechte Installation der Photovoltaikanlage durch zertifizierte Fachkräfte. Dabei wird die Anlage so dimensioniert, dass sie Ihren Energiebedarf optimal deckt und überschüssigen Strom effizient einspeisen kann.

 

Anmeldung beim Netzbetreiber 

Nach der Installation muss die Photovoltaikanlage beim örtlichen Netzbetreiber angemeldet werden. Dieser ist für den Anschluss der Anlage ans öffentliche Netz und die Abrechnung der Einspeisevergütung zuständig.

 

Monitoring und Optimierung 

Nach der Inbetriebnahme der Anlage ist es wichtig, die Leistung kontinuierlich zu überwachen und gegebenenfalls Optimierungsmaßnahmen durchzuführen. Moderne Monitoring-Systeme ermöglichen eine einfache Überwachung der Stromproduktion und des Eigenverbrauchs.


Wirtschaftliche Aspekte einer Photovoltaik Überschusseinspeisung

Rentabilität der Anlage 

Die Rentabilität einer Photovoltaikanlage hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter die Höhe der Einspeisevergütung, der Eigenverbrauchsanteil und die Anschaffungskosten der Anlage. Durch eine sorgfältige Planung und die Nutzung der Einspeisevergütung kann eine attraktive Rendite erzielt werden.

 

Amortisationszeit 

Die Amortisationszeit einer Photovoltaikanlage bezeichnet den Zeitraum, in dem sich die Investition durch Einsparungen und Einnahmen amortisiert. Durch die Einspeisung des überschüssigen Stroms kann die Amortisationszeit verkürzt und die Wirtschaftlichkeit der Anlage verbessert werden.

 

Warum Sie auf uns vertrauen können

Wir von Maxi-Solartechnik haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen nicht nur die besten Photovoltaikanlagen zu bieten, sondern Sie auch umfassend bei der Einspeisung von Überschussstrom zu unterstützen. Unser erfahrenes Team steht Ihnen von der ersten Beratung bis zur fertigen Installation und darüber hinaus zur Seite.

 

Unsere Dienstleistungen umfassen:

 

  • Kostenlose Erstberatung: Wir informieren Sie umfassend über die Möglichkeiten der Photovoltaik und die Einspeisung von Überschussstrom.

  • Individuelle Planung: Wir erstellen eine maßgeschneiderte Planung für Ihre Photovoltaikanlage, abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse und Gegebenheiten vor Ort.

  • Unterstützung bei der Anmeldung: Wir helfen Ihnen bei der Anmeldung der Anlage beim Netzbetreiber und kümmern uns um die erforderlichen Formalitäten.

  • Professionelle Installation: Unsere zertifizierten Fachkräfte sorgen für eine fachgerechte und termingerechte Installation Ihrer Photovoltaikanlage.

  • Nachbetreuung: Auch nach der Installation stehen wir Ihnen für Wartung und Service zur Verfügung.

Nutzen Sie die Chance und profitieren Sie von den attraktiven Möglichkeiten der Photovoltaik Überschusseinspeisung. Kontaktieren Sie uns noch heute für eine kostenlose Beratung. Lassen Sie uns gemeinsam den Weg zu einer nachhaltigen und kosteneffizienten Energiezukunft beschreiten.

6 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page